AFZ Friedland e.V., 17098 Friedland - 039601 / 20331

Kinder-Lesestube “Frieda entdeckt die Bücherwelt”

Unsere Kinderlesestube ist ein Ort des Verweilens zusammen mit Kindern, Eltern und Großeltern. In diesem Raum wird die Welt des Wortes, die generationsübergreifende Gemeinschaft, die Vermittlung von Werten und Normen, der tolerante; zwanglose; freiheitliche und vorurteilslose Umgang miteinander praktiziert.

Die Auseinandersetzung mit der altersgerechten Literatur, fördert das Verständnis von Ich und der Welt und trägt dazu bei Toleranz und Offenheit zu entwickeln. Ist Lebenshilfe im besten Wortsinn für Kinder, Eltern und Senioren (Großeltern), ist Genuss, Nähe und Freude und schult das Generationsverständnis untereinander.

Unsere Kooperationspartner, Förderer und Sponsoren sind:

  • Kindergärten
  • Grundschule Friedland
  • Stadt Friedland, Amt Friedland
  • Lesepaten (Senioren, Eltern, Erzieher, ältere Geschwister/ Schüler)
  • Autoren
  • Friedländer Museum
  • ansässige Unternehmen
  • Neue Friedländer Gesamtschule
  • Elterncafé
  • Präventionsrat
  • Asylbeirat
  • Vereine/ Verbände

Aus der Netzwerkstruktur werden Multiplikatoren geworben und ggf. geschult z.B. in der Rhetorik – Planung 2018.

Die Kinder werden im Rahmen von thematischen Veranstaltungen eingeladen. Diese werden mit Ihnen zusammen und mit den Partnern gestaltet.

Vorleseveranstaltungen, Erzählnachmittage, Malwettbewerbe wurden bereits zahlreich umgesetzt, Lesenächte z.B. im Museum, in der Kirche, Autorenlesung, Aufnahme/ Gestaltung von Hörbüchern sind in der Planung für 2018/2019.